Hygienisch und brandschutztechnische Grundreinigung (z.b. Küchenhygiene nach HACCP)

VORBEUGENDE BRANDSCHUTZTECHNISCHE REINIUNG VON KÜCHENABLUFTANLAGEN GEM. VDI 2052 SOWIE REINIGUNG VON KÜCHENZULUFTANLAGEN GEM. VDI 6022
Küchenabluftanlagen sind durch ihren stetigen Betrieb einer erhöhten Fettbelastung ausgesetzt. Sowohl Ablufthauben und Lüftungsdecken (Wimböck, Oetjen, GIF, Pagula etc.) als auch sämtliche anderen Komponenten der Anlage wie beispielsweise Kanalsystem und Abluftventilator sollten regelmäßig einer brandschutztechnischen Reinigung unterzogen werden.
Die regelmäßige Reinigung sowie die fachgerechte Ausführung dieser Maßnahme wird in der VDI 2052, dem BGR 111 sowie dem Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) dokumentiert.
Im Falle einer Nichtbeachtung dieser Vorschriften liegt im Schadenfall ein Organisationsverschulden vor. Danach treten Unternehmensführung und / oder verantwortliche Mitarbeiter in Haftung.
Neben dem brandsicherheitstechnischen Aspekt sollte jedoch auch die Hygiene und die Wirtschaftlichkeit einer Küchenab- und Zuluftanlage berücksichtigt werden.
Bei einer durch Fett verschmutzten Küchenabluftanlage ist neben der erhöhten Brandgefahr die Leistungseffizienz stark beeinträchtigt.
Mangelnde Abzugsleistung, in vielen Fällen Schäden an den Aggregaten sind die Folge von nicht oder nur unzureichend gereinigten Küchenabluftanlagen. Hinzu kommt allzu oft eine Belastung für das Küchenpersonal, denn durch eine mit Bakterien oder Schimmelsporen kontaminierte Küchenzuluft ist die Gesundheit oft unbemerkt diesen unsichtbaren Gefahren ausgesetzt.
FÜR EINE REGELMÄSSIGE UND FACHGERECHTE REINIGUNG DER ZU- UND ABLUFTANLAGEN SPRICHT ALSO :
die signifikante Minimierung der Brandgefahr
die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften
die Verantwortung der Unternehmensführung
die Vermeidung von Krankheitsfällen
der Kosten-/Nutzen-Effekt
das Qualitätsbewusstsein des Unternehmens UNSER SERVICE:
Vorbeugender Brandschutz sowie Hygienemaßnahmen an Ihren Lüftungsanlagen werden durch unser qualifiziertes und zertifiziertes Personal nach Ihren Terminwünschen durchgeführt. Hierbei wird Ihr Tagesablauf nicht beeinträchtigt und Sie können sich weiterhin auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren.
Sie erhalten nach jeder Reinigung einen Report (Unbedenklichkeitsbescheinigung) inkl. einer Fotodokumentation der Reinigungsmaßnahme. Diese Unterlagen dienen Ihnen auch zur Vorlage bei Ihrer zuständigen Ordnungsbehörde.
Die Ergebnisse der Hygieneinspektionen von Küchenzuluftanlagen werden von einem unabhängigen mikrobiologischen Hygiene-Institut ausgewertet - diese Fremdüberwachung garantiert Ihnen seriöse
und unverfälschte Aussagen.
Für die Erstellung eines Angebotes stehen Ihnen unsere Mitarbeiter jederzeit gerne zur Verfügung - selbstverständlich kostenlos.
REINIGUNG UND WARTUNG VON BRANDSCHUTZKLAPPEN (FIRESAFE K90 SOWIE FIRESAFE II K90))
Um die Funktionstüchtigkeit von Brandschutzkappen zu gewährleisten, müssen diese regelmäßig von sachkundigen und geschulten Personal gereinigt und gewartet werden.
Im Rahmen der Reinigung Ihrer Küchenabluftanlage führen wir diese Wartung und Hygienemaßnahme zeitgleich durch, so dass Sie dadurch viel kostbare Zeit und Geld sparen. KÜCHENHYGIENE NACH HACCP:
Hygiene steht in Großküchen an erster Stelle. Dennoch sind viele Küchen verschmutzt. Hygienische Mängel finden sich oft an unzugänglichen Stellen, hinter Mobiliar und Geräten.
Nach erfolgter Inspektion Ihrer Küche erstellen wir Ihnen ein individuelles Reinigungskonzept gem. HACCP.
Grundreinigungen werden von uns selbstverständlich dokumentiert.